Das sagen unsere Teilnehmer

Rosa, 4. Semester
Herausforderung:

Keine Freizeit und das im 3. Semester. Das Privatleben wurde komplett vernachlässigt. Die Ergebnisse standen in keinem Verhältnis zur aufgewandten Zeit. Ineffektive Lerntechniken.

Ziel: 

Weniger Angst, Gelassenheit im Alltag und von vier/ fünf Punkten auf eine zweistellige Punktzahl zu gelangen.

Lösung:

Ein individueller Lern- und Freizeitplan. Nachhaltige Lerntechniken, die vor allem langfristig funktionieren. Privates Leben vom Studium klar trennen.



Ergebnis: 

Eine Verdoppelung der Punktzahl in den Klausuren und Hausarbeiten. Kein schlechtes Gewissen mehr, noch mehr lernen zu müssen.
Keine Angst mehr durchzufallen.
Veronika, 11. Semester
Herausforderung:

Im 10. Semester versuchte sie den Freischuss, den sie leider nicht bestand. Ihr fehlte danach die Motivation, um weiterzumachen. Veronika wusste nicht, wie sie in der Examsvorbereitung an die ganze Sache herangehen soll. In den Repetitorien, die sie davor besuchte, fehlte ihr eine individuelle Anleitung und die Auseinandersetzung mit dem Mindset. 

Ziel: 

Eine genaue Schritt-für-Schritt Anleitung, wie sie das Examen vollbefriedigend bestehen kann, ohne dabei in Panik zu verfallen.

Lösung:

Zu Beginn eine Stärken/ Schwächen Analyse. Danach die Umsetzung der effektiven Lerntechniken aus Dominiks individuellen Calls. Motivation durch das Trainer-Teilnehmer Verhältnis, tagtäglich am Ball zu bleiben. Effektives Fallbearbeiten in unseren Live-Calls mit unserem Tutor Michael vom Feld.



Ergebnis: 

Klarheit darüber, dass sie alles bestehen wird und jede Herausforderung meistert. Keine Unsicherheiten und dadurch ein viel besseres Selbstwertgefühl, mehr Fokus und Einfachheit in den Klausuren und im Examen. Außerdem hat Veronika deutlich mehr Freizeit.
Jessica, 5. Semester
Herausforderung: 

„Unmöglich“ Studium, Nebenjob und die Familie unter einen Hut zu bekommen.

Ziel:
Studium überhaupt durchstehen, nicht abbrechen und Noten verbessern
Außerdem den ewigen Stress reduzieren.

Lösung:
Effektive Zeitstruktur für jeden einzelnen Tag – inkl. Freizeit
Das „Richtige“ lernen + Immer wieder individuelle Tipps und Bestärkungen von Dominik.

Ergebnis:

Deutlich mehr Gelassenheit und Glück - Freiheit wiedergewonnen.
Sophia, 10. Semester
Herausforderung: 
Keine Struktur für unmittelbare Examensvorbereitung – Angst vorm Scheitern
Generell viel Stress und Druck im Studienalltag.

Ziel:
Die optimale Vorbereitung für das 1. Staatsexamen finden.
Einen positiven und konstruktiven Umgang mit dem Studium lernen.

Lösung:


Gruppen-Calls mit den Teilnehmern zeigen: Ängste und Sorgen haben alle – das beruhigt ungemein.
Im nächsten Schritt: Dank Dominik neuer Plan und Struktur = Aufbau von Selbstbewusstsein.

Ergebnis:
Gemütszustand wandelte sich von „seelischem Wrack“ hin zu Gelassenheit und dem Glauben an sich selbst.
Punkteschnitt im Probeexamen von 3,5 auf 7,5 Punkte – mehr als verdoppelt!


Antonia,  3. Semester
Herausforderung:
Trotz extrem viel Lernen keine wirklichen Erfolge zu sehen.

Ziel:
Relation von Aufwand und Ertrag in gesündere Bahnen lenken

Lösung:
Umsetzung der effektiven Lerntechniken aus der Video-Training
Motivation durch Dominik, tagtäglich am Ball zu bleiben.

Ergebnis:

Bessere Prüfungs-Ergebnisse.
Deutlich „entlasteter und freier“ im Kopf – mehr Freizeit!
Kerstin, 3. Semester
Herausforderung: 
Schwierige zeitliche Organisation durch Nebenjob.
Ständige Angst im Nacken: „Schaff ich alles?“
Desillusioniert von klassischer Nachhilfe.

Ziel:


Ansprechpartner haben, der immer für einen da ist.
Langfristig die beste Organisation für das Studium finden.

Lösung:


Kerstin kann Dominik alle Fragen stellen, die sie zum Studium und zum Lernen hat.

Ergebnis:


Voller Fokus auf das, was wirklich relevant ist.
Keine Angst mehr vor „dem großen Unbekannten“ = Mehr Ruhe und Freude

Arja, 6. Semester
Herausforderung: 

Motivationsprobleme durch hohes Pensum und Unklarheit - Keine guten Noten in den Klausuren. 



Ziel:
Motiviert bleiben, auch in schlechten Phasen.
Überblick behalten und gute Noten schreiben.



Lösung:

Individueller Lernplan und persönliche Lerntechniken für tolle Ergebnisse im Examen. Dank Dominik völlig neue Struktur = Aufbau von Selbstbewusstsein und Gelassenheit.

Ergebnis:

Punkteschnitt im Probeexamen von 3,5 auf 7,5 Punkte mehr als verdoppelt – und das ohne Tage und Nacht zu lernen...
Gemütszustand wandelte sich von „seelischem Wrack“ hin zum festen Glauben an sich selbst.
 
Sebastian, 5. Semester
Herausforderung: 

Aufgrund von fehlender Struktur und Planung keine Zeit für Freunde und Nebenjobs.


Ziel:

Mehr Zeit haben + Klarheit darüber, was genau und wie am effektivsten lernen

.

Lösung:

Ausarbeitung eines individuellen Lernplans mit Hilfe von Dominik.
Durch wöchentliche Calls herausfinden, welche Themen relevant sind (gezieltes Lernen).



Ergebnis: 

Jede Woche deutlich mehr Freizeit, Zeit für Arbeit und Freunde = Mehr Lebensqualität.

Fabian, 5. Semester
Herausforderung:

Fehlendes Warum
Zu wenig Konstanz im Studium



Ziel: 

Mehr über seine eigene Stärken und Schwächen herauszufinden.
Antwort auf die Frage, wo der Weg hinführen soll



Lösung:

Herausarbeiten des persönlichen Kompetenzen und des eigenen Potentials mit erfahrenem Juristen (Dominik)



Ergebnis: 

Riesiger Motivationsschub und Klarheit
Wertvolle Erkenntnisse für Studium, aber auch berufliche Zukunft

Das sagen unsere Teilnehmer

Rosa, 4. Semester
Herausforderung:

Keine Freizeit und das im 3. Semester. Das Privatleben wurde komplett vernachlässigt. Die Ergebnisse standen in keinem Verhältnis zur aufgewandten Zeit. Ineffektive Lerntechniken.

Ziel: 

Weniger Angst, Gelassenheit im Alltag und von vier/ fünf Punkten auf eine zweistellige Punktzahl zu gelangen.

Lösung:

Ein individueller Lern- und Freizeitplan. Nachhaltige Lerntechniken, die vor allem langfristig funktionieren. Privates Leben vom Studium klar trennen.



Ergebnis: 

Eine Verdoppelung der Punktzahl in den Klausuren und Hausarbeiten. Kein schlechtes Gewissen mehr, noch mehr lernen zu müssen.
Keine Angst mehr durchzufallen.
Veronika, 11. Semester
Herausforderung:

Im 10. Semester versuchte sie den Freischuss, den sie leider nicht bestand. Ihr fehlte danach die Motivation, um weiterzumachen. Veronika wusste nicht, wie sie in der Examsvorbereitung an die ganze Sache herangehen soll. In den Repetitorien, die sie davor besuchte, fehlte ihr eine individuelle Anleitung und die Auseinandersetzung mit dem Mindset. 

Ziel: 

Eine genaue Schritt-für-Schritt Anleitung, wie sie das Examen vollbefriedigend bestehen kann, ohne dabei in Panik zu verfallen.

Lösung:

Zu Beginn eine Stärken/ Schwächen Analyse. Danach die Umsetzung der effektiven Lerntechniken aus Dominiks individuellen Calls. Motivation durch das Trainer-Teilnehmer Verhältnis, tagtäglich am Ball zu bleiben. Effektives Fallbearbeiten in unseren Live-Calls mit unserem Tutor Michael vom Feld.



Ergebnis: 

Klarheit darüber, dass sie alles bestehen wird und jede Herausforderung meistert. Keine Unsicherheiten und dadurch ein viel besseres Selbstwertgefühl, mehr Fokus und Einfachheit in den Klausuren und im Examen. Außerdem hat Veronika deutlich mehr Freizeit.
Jessica, 5. Semester
Herausforderung: 

„Unmöglich“ Studium, Nebenjob und die Familie unter einen Hut zu bekommen.

Ziel:
Studium überhaupt durchstehen, nicht abbrechen und Noten verbessern
Außerdem den ewigen Stress reduzieren.

Lösung:
Effektive Zeitstruktur für jeden einzelnen Tag – inkl. Freizeit
Das „Richtige“ lernen + Immer wieder individuelle Tipps und Bestärkungen von Dominik.

Ergebnis:

Deutlich mehr Gelassenheit und Glück - Freiheit wiedergewonnen.
Sophia, 10. Semester
Herausforderung: 
Keine Struktur für unmittelbare Examensvorbereitung – Angst vorm Scheitern
Generell viel Stress und Druck im Studienalltag.

Ziel:
Die optimale Vorbereitung für das 1. Staatsexamen finden.
Einen positiven und konstruktiven Umgang mit dem Studium lernen.

Lösung:


Gruppen-Calls mit den Teilnehmern zeigen: Ängste und Sorgen haben alle – das beruhigt ungemein.
Im nächsten Schritt: Dank Dominik neuer Plan und Struktur = Aufbau von Selbstbewusstsein.

Ergebnis:
Gemütszustand wandelte sich von „seelischem Wrack“ hin zu Gelassenheit und dem Glauben an sich selbst.
Punkteschnitt im Probeexamen von 3,5 auf 7,5 Punkte – mehr als verdoppelt!


Antonia,  3. Semester
Herausforderung:
Trotz extrem viel Lernen keine wirklichen Erfolge zu sehen.

Ziel:
Relation von Aufwand und Ertrag in gesündere Bahnen lenken

Lösung:
Umsetzung der effektiven Lerntechniken aus der Video-Training
Motivation durch Dominik, tagtäglich am Ball zu bleiben.

Ergebnis:

Bessere Prüfungs-Ergebnisse.
Deutlich „entlasteter und freier“ im Kopf – mehr Freizeit!
Kerstin, 3. Semester
Herausforderung: 
Schwierige zeitliche Organisation durch Nebenjob.
Ständige Angst im Nacken: „Schaff ich alles?“
Desillusioniert von klassischer Nachhilfe.

Ziel:


Ansprechpartner haben, der immer für einen da ist.
Langfristig die beste Organisation für das Studium finden.

Lösung:


Kerstin kann Dominik alle Fragen stellen, die sie zum Studium und zum Lernen hat.

Ergebnis:


Voller Fokus auf das, was wirklich relevant ist.
Keine Angst mehr vor „dem großen Unbekannten“ = Mehr Ruhe und Freude

Arja, 6. Semester
Herausforderung: 

Motivationsprobleme durch hohes Pensum und Unklarheit - Keine guten Noten in den Klausuren. 



Ziel:
Motiviert bleiben, auch in schlechten Phasen.
Überblick behalten und gute Noten schreiben.



Lösung:

Individueller Lernplan und persönliche Lerntechniken für tolle Ergebnisse im Examen. Dank Dominik völlig neue Struktur = Aufbau von Selbstbewusstsein und Gelassenheit.

Ergebnis:

Punkteschnitt im Probeexamen von 3,5 auf 7,5 Punkte mehr als verdoppelt – und das ohne Tage und Nacht zu lernen...
Gemütszustand wandelte sich von „seelischem Wrack“ hin zum festen Glauben an sich selbst.
 
Sebastian, 5. Semester
Herausforderung: 

Aufgrund von fehlender Struktur und Planung keine Zeit für Freunde und Nebenjobs.


Ziel:

Mehr Zeit haben + Klarheit darüber, was genau und wie am effektivsten lernen

.

Lösung:

Ausarbeitung eines individuellen Lernplans mit Hilfe von Dominik.
Durch wöchentliche Calls herausfinden, welche Themen relevant sind (gezieltes Lernen).



Ergebnis: 

Jede Woche deutlich mehr Freizeit, Zeit für Arbeit und Freunde = Mehr Lebensqualität.

Fabian, 5. Semester
Herausforderung:

Fehlendes Warum
Zu wenig Konstanz im Studium



Ziel: 

Mehr über seine eigene Stärken und Schwächen herauszufinden.
Antwort auf die Frage, wo der Weg hinführen soll



Lösung:

Herausarbeiten des persönlichen Kompetenzen und des eigenen Potentials mit erfahrenem Juristen (Dominik)



Ergebnis: 

Riesiger Motivationsschub und Klarheit
Wertvolle Erkenntnisse für Studium, aber auch berufliche Zukunft

Stella
"Ich bin über Youtube auf Dominik aufmerksam geworden und seine positive Art hat mich gleich extrem begeistert und motiviert.

Schon seit Beginn meines Studiums hatte ich mich immer wieder gefragt, wie ich den Abschluss schaffen soll – bei dem ganzen Pensum und bei meinen am Anfang doch eher dürftigen Noten. Außerdem schwirrten unzählige Fragen zur Organisation, zum Lernen etc in meinem Kopf herum. Es kam sogar so weit, dass ich sehr akut mit einem Abbruch liebäugelte.

Aber dann entdeckte ich das Mentoring-Programm von Dominik. Und das war wirklich mein persönlicher Gamechanger. Er ermunterte mich, meinen Traum weiterzuverfolgen, nahm meine Sorgen ernst und arbeitete mit mir an einigen Stellschrauben, die dafür sorgten, dass ich bereits jetzt nach kurzer Zeit viel positiver in die Zukunft blicke, absolut fokussiert bin und viel effektiver lerne. Sein reicher Erfahrungsschatz gepaart mit seiner netten und motivierenden Art ist die perfekte Kombination für das Mentoring!"
Stella
"Ich bin über Youtube auf Dominik aufmerksam geworden und seine positive Art hat mich gleich extrem begeistert und motiviert.

Schon seit Beginn meines Studiums hatte ich mich immer wieder gefragt, wie ich den Abschluss schaffen soll – bei dem ganzen Pensum und bei meinen am Anfang doch eher dürftigen Noten. Außerdem schwirrten unzählige Fragen zur Organisation, zum Lernen etc in meinem Kopf herum. Es kam sogar so weit, dass ich sehr akut mit einem Abbruch liebäugelte.

Aber dann entdeckte ich das Mentoring-Programm von Dominik. Und das war wirklich mein persönlicher Gamechanger. Er ermunterte mich, meinen Traum weiterzuverfolgen, nahm meine Sorgen ernst und arbeitete mit mir an einigen Stellschrauben, die dafür sorgten, dass ich bereits jetzt nach kurzer Zeit viel positiver in die Zukunft blicke, absolut fokussiert bin und viel effektiver lerne. Sein reicher Erfahrungsschatz gepaart mit seiner netten und motivierenden Art ist die perfekte Kombination für das Mentoring!"
Joshua
"Vor allem in den ersten Semestern habe ich extrem viel gelernt, um mit dem Stoff zurechtzukommen. Allerdings entsprachen die Ergebnisse in keiner Weise meinem immensen Aufwand.

Ich ahnte, dass ich einfach nicht zu hundert Prozent die richtigen Dinge tat – denn von Effizienz konnte bei mir keine Rede sein.

Dann wurde ich auf das Online-Coaching von Dominik aufmerksam. Vom ersten Call an gab er mir praktische Tipps an die Hand, von denen ich an der Uni noch nie etwas gehört hatte. Das half mir sofort, besser zu lernen, aber auch mich im juristischen Stoff noch viel mehr zu Hause zu fühlen. Und siehe da: Heute – im 5. Semester – lerne ich nur noch einen Bruchteil der Zeit von früher und habe gleichzeitig deutlich bessere Ergebnisse. Danke Dominik!"
Joshua
"Vor allem in den ersten Semestern habe ich extrem viel gelernt, um mit dem Stoff zurechtzukommen. Allerdings entsprachen die Ergebnisse in keiner Weise meinem immensen Aufwand.

Ich ahnte, dass ich einfach nicht zu hundert Prozent die richtigen Dinge tat – denn von Effizienz konnte bei mir keine Rede sein.

Dann wurde ich auf das Online-Coaching von Dominik aufmerksam. Vom ersten Call an gab er mir praktische Tipps an die Hand, von denen ich an der Uni noch nie etwas gehört hatte. Das half mir sofort, besser zu lernen, aber auch mich im juristischen Stoff noch viel mehr zu Hause zu fühlen. Und siehe da: Heute – im 5. Semester – lerne ich nur noch einen Bruchteil der Zeit von früher und habe gleichzeitig deutlich bessere Ergebnisse. Danke Dominik!"
Daniel
"Ich kann das Mentoring von Dominik wirklich jedem ans Herz legen, der – wie ich früher – in Arbeit versinkt und nicht weiß, wie er oder sie das Jura-Studium schaffen soll.

Ich habe wirklich ALLES ausprobiert, was man machen kann: Online-Reps, Uni-Kurse zur Studienoptimierung etc. – aber das Problem war nicht das Wissen, sondern viel mehr mein Mind-Set und die Studienorganisation.

Über seinen Youtube-Kanal wurde ich dann auf Dominik aufmerksam, probierte sein Mentoring aus und bereits nach den ersten Video-Calls wusste ich: Das war die beste Entscheidung überhaupt.

Durch seine individuell abgestimmten Tipps und Tricks aus dem Nähkästchen absolvierte ich nicht nur das Studium viel besser und motivierter, sondern hatte plötzlich auch wieder mehr Zeit für Freunde, Familie und die schönen Dinge des Lebens. Gleichzeitig nahm ich extrem viele Dinge mit, die mich auch als Mensch wachsen ließen und die ich wohl mein ganzes Leben verwenden kann. Eine herzliche Empfehlung von meiner Seite!"
Daniel
"Ich kann das Mentoring von Dominik wirklich jedem ans Herz legen, der – wie ich früher – in Arbeit versinkt und nicht weiß, wie er oder sie das Jura-Studium schaffen soll.

Ich habe wirklich ALLES ausprobiert, was man machen kann: Online-Reps, Uni-Kurse zur Studienoptimierung etc. – aber das Problem war nicht das Wissen, sondern viel mehr mein Mind-Set und die Studienorganisation.

Über seinen Youtube-Kanal wurde ich dann auf Dominik aufmerksam, probierte sein Mentoring aus und bereits nach den ersten Video-Calls wusste ich: Das war die beste Entscheidung überhaupt.

Durch seine individuell abgestimmten Tipps und Tricks aus dem Nähkästchen absolvierte ich nicht nur das Studium viel besser und motivierter, sondern hatte plötzlich auch wieder mehr Zeit für Freunde, Familie und die schönen Dinge des Lebens. Gleichzeitig nahm ich extrem viele Dinge mit, die mich auch als Mensch wachsen ließen und die ich wohl mein ganzes Leben verwenden kann. Eine herzliche Empfehlung von meiner Seite!"